Kleintiere im Katinger Watt photographiert

Im Sommer waren wir mal wieder im Katinger Watt wandern und haben ein paar Photos gemacht. 

Zum Einsatz kamen neben der Nikon D7100 das Tamron 60mm f/2 sowie das Sigma 50-500 OS.

Grille

Grille
Bild 1 von 10

Metadaten

Kameratyp NIKON D7100
Blende F 9
Brennweite 500 mm
Belichtungszeit 1/800 Sek.
Datum/Zeit 1502642690

 

Nach einem Spaziergang  im Katinger Watt empfiehlt sich zur Stärkung immer ein Abstecher ins Café Mahre, dass nicht nur mit gutem Kuchen und  warmen Stärkungen verwöhnt, sondern auch einen tollen Blick auf das Gebiet freigibt.

Das Tamron 60mm f/2 bleibt mir treu

Biene beim Nektarsaugen

Lange habe ich überlegt, das Tamron 60mm gegen das Sigma 105 OS f/2.8 zu tauschen, weil letzteres einen Bildstabilisator und etwas mehr Brennweite hat. Insofern können sicherlich bessere Markroaufnahmen gelingen. Gleichwohl bin ich Amateur und das Tamron hat mit 60mm f/2 an aps-c auch das Zeug zum Portrait-Objektiv, immer da wo 50mm zu kurz und 85 mm zu lang sind.

 

Deshalb bleibt es bei mir und ich spare das Geld.  Beim Kinderfest in dieser Woche habe ich dafür gemerkt dass ich dort Outdoor mit meinem Lieblingsobjektiv für solche Themen etwas schlecht aufgestellt bin. Das 50-500 von Sigma ist für so etwas meine erste Wahl. Wenn man aber fast der einzige mit einer DSLR ist und dann mit so einem Objektiv… viel zu groß, da muss etwas anderes her.